Während die meisten Hollywood-Damen darauf schwören, lediglich dank literweise Wasser und viel Sport auch mit Ende 50 noch keinerlei Falten auf der auffällig glatten Stirn zu haben, gibt es eine Lady, die ganz öffentlich dazu steht, dass sie nicht zufällig in einen Jungbrunnen gefallen ist, sondern schlichtweg einen Arzt konsultiert hat, der sie zurecht schnippeln sollte. Sicherlich hat das ehemalige Model Janice Dickinson (57) mit ihren 57 Jahren eine beneidenswerte Figur, die sie gerne auch allen präsentiert, doch bei genauem Hinsehen entsteht der Eindruck, dass nicht alle Operationen ein optimales Ergebnis geliefert haben.

Promiflash hat einen Experten befragt, der für uns das Ergebnis genau unter die Lupe genommen hat. „Das Face-Lift ist okay, der Hals hätte vielleicht etwas mehr mitgemacht werden sollen. Die Ober- und Unterlider sind sehr wahrscheinlich operiert, das ist auch okay, soweit erkennbar“, so Dr. med. Mark A. Wolter. Allerdings ist nicht alles so gelungen. „Fast sicher hat sie Botox in der Stirn, das finde ich nicht gut, weil die rechte Braue außen unnatürlich hoch kommt. Die Lippen sehen übermäßig mit Volumen aufgefüllt aus. Das gefällt mir nicht“, fügte der Facharzt für Chirurgie und ästhetische Operationen an. Eigentlich sollte ein guter Arzt immer versuchen, ein ganz natürliches Ergebnis zu erzielen, bei dem man nicht sicher ist, ob die Natur es gut gemeint hat oder ob nachgeholfen wurde.

Wer den Blick von den gemachten Brüsten bis runter zum Bauch schweifen lässt, dem dürfte auffallen, das auch in der Körpermitte etwas verändert wurde. „Der Bauchnabel ist sicher operiert und er könnte auch versetzt worden sein, daher dann gegebenenfalls die Narbe in der Unterbauchmitte. Wenn es eine Bauchdeckenstraffung war, halte ich die Narbe für schlecht, unnötig und störend. Solche Narben kann man aber auch von endoskopischen OPs wie einer Gallen-Operation oder einer Nabelbruch-OP bekommen. Da sie an der Stelle eher untypisch wären, spricht einiges für eine Bauchstraffung“, so das fachliche Fazit. Alles in allem sind also nicht alle Resultate perfekt, sodass es wohl ohnehin sinnlos wäre, ihre Operationen zu leugen. Allerdings könnte sich dennoch so manch ein Hollywood-Star von der selbstbewussten Diva eine Scheibe abschneiden und ähnlich offen zu den Eingriffen stehen.

Janice DickinsonWENN
Janice Dickinson
Janice DickinsonWENN.com/FayesVision
Janice Dickinson
Janice DickinsonAKM IMAGES / Splash News; Daniel Tanner/WENN.com
Janice Dickinson


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de