Promiflash hat euch bereits berichtet, dass The Dark Knight Rises von Christopher Nolan (41) eine Menge positiver Kritiken bekommen hat. Aber eben nicht nur. Einige Stimmen halten den dritten Teil der Batman-Trilogie für zu lang und zu überladen. Ganz klar: Bei solch unterschiedlichen Meinungen geraten natürlich einige Köpfe aneinander!

Während auf IMDB die Stimmen durchgehend voller Lob sind und mit Attributen wie „Außergewöhnlich und brillant!“, „Der beste Film des bisherigen Jahres 2012“ oder auch „Mit Leichtigkeit der beste Teil der Serie. Mit atemberaubender Action und Spannung präsentiert Nolan ein großes Finale zum Abschluss!“ auftrumpfen, gibt es beispielsweise in der Kritiker-Übersicht von Rottentomatoes.com einige nicht sehr begeisterte Stimmen, die den Film nicht besonders positiv sehen. Zum Leidwesen der Batman-Fans, denn die sind direkt außer sich! Der Link zu einem negativ eingestellten Kritiker musste laut dem Chefredakteur der Seite sogar vorübergehend entfernt werden, weil dessen Server zusammenbrach. Marshall Fine (61) heißt der gute Mann, er schreibt unter anderem für die USA Today und die Los Angeles Times. Und nun hat er sogar Morddrohungen erhalten!

Nicht die feine Art. die Kommentare wurden entfernt und die Kommentar-Funktion wurde gesperrt. Schade, dass darunter auch einige Film-Fans leiden müssen, die gerne alle sachlichen Meinungen gelesen hätten. Aber mit den „Dark Knight“-Fans sollte man sich eben nicht anlegen. Wir sind schon äußerst gespannt, wie der Film hier in Deutschland ankommt und ob es auch hierzulande solch hitzige Debatten geben wird.

2012 Warner Bros. Entertainment Inc. / Legendary Pictures
BatmanUnbekannt
Batman
2012 Warner Bros. Entertainment Inc. / Legendary Pictures


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de