15 Jahre lang war Imke Brügger (45) fester Bestandteil der Serie Unter uns. Doch das wird sich bald ändern, denn die Schauspielerin hat sich für einen radikalen Schnitt entschieden und wird die Daily in Kürze verlassen!

Und auch ihr Serien-Ehemann ließ sich die Gelegenheit nicht nehmen, um seine Kollegin zu verabschieden und noch einmal ihre schönsten Szenen Revue passieren zu lassen. „Ich erinnere mich gern daran, wie ich ihr vor vier Jahren in der Mall den Heiratsantrag gemacht habe. Die Kamera fuhr in einer Kreisfahrt immer wieder um uns herum. Es dauerte endlos lange, wir standen in der Mitte und guckten uns in die Augen, aber es kam uns gar nicht so lange vor, weil es eine so schöne Szene war und es ganz toll ist, dieser großartigen Kollegin so lange in die Augen zu blicken. Mach's gut, Imke!

Als lockere Polizistin Rebecca Mattern wird sie am Freitag, den 31. August 2012, ihren letzten Auftritt haben. In Folge 4.426 wird Rebecca auf tragische Weise für immer die Schillerallee verlassen. In ihrer Rolle wird Imke nämlich einen tragischen Serien-Tod sterben und ganz plötzlich aus dem Leben gerissen. Ihren Ehemann Rufus (Kai Noll, 47), die kleine Lotta und ihre Adoptivtochter Lili (Sarah Bogen, 22) sowie ihre Freunde lässt sie somit erschüttert und traurig zurück.

Natürlich ist auch Imke selbst ein wenig wehmütig über den Abschied nach so vielen Jahren. „Ich hatte eine ganz tolle Zeit bei 'Unter uns', es hat mir immer sehr viel Spaß gemacht. Ich hatte so viele schöne Szenen in den letzten 16 Jahren bei 'Unter uns'. Eine ausgesprochene Lieblingsszene habe ich nicht, aber eine der schönsten Momente war der Heiratsantrag, den mir Rufus damals mit einem Feuerherzen in der Mall vor dem 'Schiller' gemacht hat… Ich bin gespannt, wie es weitergeht und was weiter passiert. Danke an alle für die schöne Zeit“, resümiert die Schauspielerin.

Übrigens ließ es sich die Schauspielerin nicht nehmen, auf ihrer eigenen Beerdigung als Gast dabei zu sein. Dies ist mittlerweile in täglichen Serien zur Tradition geworden und so können die Zuschauer bei ganz genauem Hinsehen Imke Brügger vielleicht sogar entdecken.

Natürlich dürften von dieser Nachricht nicht nur die Serien-Fans schockiert sein, sondern auch die restlichen „Unter uns“-Darsteller, die lange mit Imke drehten. Isabell Hertel (39), die in der Serie Rebeccas beste Freundin Ute mimt, sagte gegenüber RTL: „Imke und ich haben sehr viel und gut miteinander gearbeitet, weil Imke immer da war, super vorbereitet war, und eine super Kollegin ist, und etwas gegeben hat. Ich werde sie sehr, sehr vermissen.“ Und auch Sarah Bogen wird ihre Serien-Mama vermissen: „Imke war eine super Kollegin, ich habe sie sehr lieb gewonnen in meinen letzten elf Jahren bei 'Unter uns', und ich wünsche ihr für die Zukunft, dass sie glücklich ist, dass sie macht, was sie möchte und dass sie mutig ist.“

RTL
RTL / Timo M. Seidel
RTL


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de