Der Terminator-Star Nick Stahl (32) wurde bereits im Mai dieses Jahres als vermisst gemeldet. Schon damals wurde schnell vermutet, dass Drogen im Spiel waren und seine Frau Rose (30) rechnete bereits mit dem Schlimmsten.

Verzweifelt suchte seine Liebste nach ihm und erhielt glücklicherweise ein Lebenszeichen. Und so entschied er sich für einen Entzug und begab sich in eine Klinik, um sein Drogenproblem in den Griff zu bekommen. Doch leider hielt die positive Stimmung nicht lange an, denn der Film-Star verschwand aus der Klinik und war erneut wie vom Erdboden verschluckt. Seine Frau startete natürlich wieder eine Suche, gab allerdings Ende Juni auf. Ich ziehe mich zurück. Er weiß genau, wo sein Zuhause ist. In liebevoller Hinsicht ist es das Beste, das ich für ihn, für mich selbst und für unsere Tochter [Marlo] tun kann“, erklärte sie laut TMZ.

Nun aber die überraschende und sehr erfreuliche Wende: Nick ist wieder aufgetaucht. Gestern twitterte Rose ein Bild von sich und ihrem Mann, das sie glücklich vereint zeigt. Wie das Online-Nachrichtenportal berichtet, soll der Schauspieler wieder aufgetaucht sein und sich bei den Anonymen Alkoholikern in Therapie befinden. Er ist jetzt „an einem guten Ort“. Allerdings ist er noch nicht nach Hause zurückgekehrt, steht aber in Kontakt mit seiner Familie.

Bleibt zu hoffen, dass nun tatsächlich alles gut wird.

Nick StahlWENN
Nick Stahl
Nick StahlFayesVision/WENN.com
Nick Stahl
FayesVision/WENN.com


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de