Alles was zählt kann sich seit geraumer Zeit über Zuwachs freuen. Die RTL-Serie hat eine neue Schauspielerin an Bord, die seit wenigen Folgen für Trubel sorgt: Rosetta Pedone (29). Die hübsche Bayerin spielt Tänzerin Viktoria König, die nach Essen kommt, um ihren Mann Marco (Salvatore Greco, 32) zurückzugewinnen. Dieser hatte nämlich die Scheidung eingereicht, nachdem sie ihn mit seinem besten Freund betrogen hatte. Das Ehe-Aus will Viktoria nicht so einfach akzeptieren und um ihn kämpfen. „Deswegen ist sie da“, erklärt Schauspielerin Rosetta im Interview mit RTL.

Dass Marco eigentlich eine neue Freundin hat, ist Viktoria egal. Aber was sagt die Schauspielerin selbst dazu, würde sie genauso skrupellos handeln, wenn es um einen Mann geht? „Ich könnte das nicht. In dieser Konstellation zu sehen, dass mein Noch-Ehemann, der die Scheidung eingereicht hat, für den ich noch Gefühle habe... Zu sehen, dass er mit einer anderen Frau zusammen ist und für sie Gefühle hat und mit ihr intime Momente hat und sie sich küssen und Zärtlichkeiten austauschen, das könnte ich nicht mit ansehen“, gibt sie zu. „Und deshalb würde ich mich da eher zurückziehen, als da den Kampf angehen und mir mein Leben schwer zumachen“, ist sich Rosetta sicher. Dabei wäre es nicht in erster Linie ihr Stolz, der zu groß wäre, sondern „eher die Verletzungsgefahr“.

Aber Viktoria wird in der Serie nicht nur um Marcos Gunst buhlen, sondern auch tanzen. Rosetta hat gleich zwei Jobs bei AWZ: Sie ist Schauspielerin und Tänzerin! „Es ist eine Wahnsinns-Herausforderung, es macht wahnsinnig viel Spaß. Wir drehen ja unter der Woche und wir haben auch Tanzunterricht unter der Woche für die Tanz-Events, für die Ranglisten-Turniere. Da spart man sich das Fitness-Studio“, lacht sie.

Bislang macht ihr der Dreh bei AWZ richtig viel Spaß, vor allem auch, weil sie gleich mit einem großen Tanz-Event zur 1.500. Folge einsteigen darf. Da findet nämlich der Tanz-Marathon statt, bei dem sie mit Marco übers Parkett schweben darf. Wie war das für sie? „Es war beeindruckend, wie viele Leute das alles meistern und in was für einer guten Stimmung die alle sind. Ich hätte es mir chaotischer vorgestellt, aber war es nicht.“ Vor allem auch ihr Tanzpartner gefällt ihr richtig gut. „Er hat mir sehr viel geholfen, weil er in dem Bereich mehr Erfahrung hat“, erklärt die 29-Jährige und verrät auch gleich, dass es bei der 1.500. Folge ziemlich spannend wird. Was genau allerdings passieren wird, wollte sie im Video-Interview dann nicht verraten.

RTL
RTL
RTL / Willi Weber


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de