Er hat Unter uns lange Zeit den Rücken gekehrt, um sich anderen Projekten zu widmen. Jetzt steht Max Claus (30) längst wieder als Erik Hansen für die Daily Soap vor der Kamera. Im Interview mit RTL verrät der Schauspieler, wie sein erster Drehtag nach der Pause war und mit wem er schon vermehrt zusammen drehen durfte.

Für den Schauspieler war es eine ganz besondere Erfahrung, wieder am „Unter uns“-Set zu sein. Es war einfach nur „großartig“, so der 30-Jährige. „Mein erster Tag war natürlich sehr anstrengend. Man kommt hier wieder her, muss zum Kostüm und in die Maske, muss sich wieder neu einleben, erst mal alle neuen Leute kennenlernen. Es war einfach großartig, ich freue mich wieder hier zu sein!“ Seine Fans, die sich zwar noch etwas gedulden müssen, bis sie Max wieder im TV sehen, sicherlich auch. „Es ist großartig, wenn sich so viele Fans für einen interessieren. Was ich toll fand, die Fans sind mir sogar zu Theatervorstellungen nachgereist und es ist natürlich eine ganz großartige Bestätigung für mich, für die Arbeit, die man macht.“ Und Theater war auch das, was der Frauenschwarm während seiner „Unter uns“-freien Zeit vordergründig gemacht hat. „Ich habe Theater gespielt, richtig viel. In Dresden, in Köln war ich zwischendurch. Das war meine Haupttätigkeit in der Zeit, das war toll. Und jetzt freue ich mich auf die Arbeit, die ich hier verrichten darf“, erzählt er im Interview, muss sich allerdings eingestehen, dass einige Szenen in der Soap wieder schwierig zu spielen sind. „Ich habe Probleme mit Liebesszenen, das ist ein großes Pflaster, da muss man sich erst dran gewöhnen.“

Wir sind uns sicher, dass Max Claus sich am Set schnell wieder in die besagten Liebesszenen eingefunden hat. Mit einer Person verbrachte er übrigens schon besonders viele Drehtage: „Ich stehe mit Valea am meisten vor der Kamera.“

RTL
RTL
RTL


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de