Es war eine in vielerlei Hinsicht schmerzhafte Erfahrung, die Porno-Star Jana Bach (33) da machen musste. Ende Mai dieses Jahres wurden ihr bei einem Auftritt in einem Nachtclub beim Senken einer elektrischen Bühne die Finger der linken Hand eingeklemmt, sodass die 33-Jährige notoperiert werden musste. Neben den körperlichen Wunden ist für sie aber das Schlimmste die Tatsache, wie nach dem Unfall mit ihr umgegangen wurde. Denn statt auf Mitgefühl stieß sie auf Unverständnis seitens des Arbeitgebers und eine Versicherung, die für den entstandenen Schaden nicht aufkommen will.

Bilder der Verletzungen und der Arztbericht zeigen nun, wie schmerzhaft das Ganze wirklich gewesen sein muss. So wurden während der Operation in Zürich Knochensplitter entfernt, durchtrennte Nerven und Sehnen behandelt und die gesamten Fingerkuppen des Ring- und Mittelfingers letztlich wieder verschlossen. Doch während hier letzen Endes nur ein Paar Narben zurückbleiben werden, ist Janas Vertrauen in die Erotikbranche nachhaltig erschüttert. Egal wohin ihre Karriere sie in der Zukunft führt - auf einer elektrischen Bühne wird man sie wohl vorerst nicht sehen.

Jana BachJana B.
Jana Bach
Jana BachJana B.
Jana Bach
Jana BachWENN
Jana Bach


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de