Anfang der Neunziger mischte ein Mann ganz besonders die internationalen Tanzflächen auf: Dr. Alban (55) landete mit Songs wie „Hello Africa“, „No Coke“ oder „It's My Life“ weltweite Erfolge und darf heute auf keiner der zahlreichen 90er-Partys fehlen. Denn seine Beats sind mit der Geschichte des 90er-Euro-Dance-Phänomen eng verbunden. Und auch danach blieb Alban am Ball. „Sing Hallelujah“ (1993), „Look Who’s Talking“ (1994) und „Let the Beat Go On“ waren weitere erfolgreiche Songs von ihm.

Mittlerweile hat er bereits 14 Millionen CDs verkauft– eine reife Leistung, die der Sänger da hingelegt hat. Dr. Alban ist übrigens wirklich ein Arzt. Alban Uzoma Nwapa, wie er mit bürgerlichem Namen heißt, ist nämlich schwedisch-nigerianischer Zahnarzt. Heute lebt er mit seiner Frau und seiner Tochter in Stockholm, doch die Musik lässt ihn scheinbar nicht mehr los. Dr. Alban hat nämlich eine neue Single herausgebracht: „Loverboy“ heißt die Nummer und es gibt auch schon ein Musik-Video.

Der Song präsentiert sich im besten Dr.-Alban-Style, ein eingängiger Beat und leicht orientalische Klänge zu den Euro-Dance-Klängen. Mit seiner hübschen Tänzerin und Sängerin präsentiert sich der Loverboy in einer Villa und auf einem Motorboot – der passende Lifestyle für einen solch erfolgreichen Dancefloor-Interpreten.

Dr. AlbanPatrick Hoffmann/WENN.com
Dr. Alban
Dr. AlbanPatrick Hoffmann/WENN.com
Dr. Alban
Dr. AlbanPatrick Hoffmann/WENN.com
Dr. Alban


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de