Durch ihre Tochter Alana (6) alias Honey Boo Boo (7) erlangte June Shannon (33) zweifelhaften Ruhm. Sie zerrte die Kleine zu unzähligen Schönheitswettbewerben und gab ihr Energie-Drinks, die Alana außer Kontrolle gerieten ließen.

Mit ihrer neuen Doku-Soap „Here comes Honey Boo Boo“ startet die Familie jetzt durch und erregt die Gemüter. Wie nun aber öffentlich wird, ließ sich June mit Männern ein, die allesamt eine kriminelle Vergangenheit haben. June hat vier Töchter von vier verschiedenen Männern, über die aktuell dunkle Details bekannt werden. David Dunn (34), der Vater der ältesten Tochter Anna (17), saß mehrfach hinter Gitter, weil er gestohlen und die von ihm geforderten Alimente nicht bezahlt hat, wie der National Enquirer berichtet. Der Vater von Jessica (15) heißt Michael Anthony Ford (35), mit dem June nur wenige Monate zusammen war, bevor sie schwanger wurde. 2005 musste er für mehr als zwei Jahre ins Gefängnis, weil er Kinder zu sexuellen Handlungen gezwungen haben soll. Laurys (12) Vater ist nicht bekannt, und wie amerikanische Quellen wissen wollen, weiß nicht einmal June, wer infrage kommen könnte.

Aber auch die vierfache Mutter selbst musste sich im Jahr 2008 vor Gericht verantworten. Ihr wurden Diebstahl und die Missachtung von gerichtlichen Anweisungen vorgeworfen. Somit ist wohl klar, dass die Familie von Honey Boo Boo alles andere als normal ist. Es bleibt nur zu hoffen, dass sich June und Alanas Vater David Thompson (40) von jetzt an bessern und sich genügend um ihre Kinder kümmern.

Screenshot/ TLC
Honey Boo BooBullsPress / INF
Honey Boo Boo
Screenshot/ TLC


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de