Ihre Hits „Little Girl“, „Ring of Fire“ oder „Celebrate Youth“ kennt wohl jeder: Nach fünf Jahren Pause meldeten sich die H-Blockx im Mai endlich mit ihrem neuen Album „HBLX“ zurück und präsentieren nun die mittlerweile dritte Single „Love Can't Say“ aus dem neuen Meisterwerk. Warum dieser Song vor allem für Frontmann Henning Wehland (40) eine ganz besondere Bedeutung hat und warum die Band beschloss, wieder Musik zu machen, hat uns der Sänger im Promiflash-Interview verraten.

„Es ging mir in erster Linie darum, die Inflation von Worten anzusprechen, denn schon oft genug wurde gesagt 'Ich liebe dich', aber welches Gefühl damit gemeint ist, wollte ich mit dem Song zum Ausdruck bringen“, erklärt Henning die Message der neuen Single und verriet uns sogar, dass er bei dem Titel an eine ganz bestimmte Person gedacht hat, nämlich an seine Frau. „Ich bin 16 Jahre mit meiner Frau zusammen und seit zwei Jahren verheiratet. Ich habe aber auch ein sehr inniges Verhältnis zu meiner Familie und ich denke, dass Liebe in sehr vielen Facetten daherkommen kann.“ Und sogar der aktuelle Clip hat einen Bezug zu seiner Ehe. „Das Video spielt auf Rügen, da habe ich auch geheiratet. Das ist für mich ein ganz besonderer Platz.“

Doch warum hat die erfolgreiche Band eine so lange Pause eingelegt? „Wir hatten 2007 bewusst gesagt, das ist jetzt erstmal eine Zäsur und wir wissen nicht ob und wenn ja, wie es weitergeht, aber wenn es weitergehen soll, dann müssen wir auch den klaren Auftrag verspüren.“ Den Grund, Musik zu machen, haben sie dann wieder erlebt, als sie 2010 bei „Rock am Ring“ aufgetreten sind, denn da kam ihnen eine solche Energie entgegen, dass sie wieder ins Studio gegangen sind. „Da ist dann innerhalb von drei Wochen ein komplettes Album mit 13 Songs entstanden“, verrät Henning stolz. Das neueste Werk daraus, „Love Can't Say“, erscheint übrigens am Freitag und hier könnt ihr euch das Video dazu schon einmal anschauen!

H-BlockxWENN
H-Blockx
H-BlockxMarkus Hausschild
H-Blockx
H-BlockxEmbassy Of Music
H-Blockx


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de