Bei Land sucht Liebe war heute der Tag der Abreise, denn Sachse Tino (38), Trecker-Fan Gerhard (48), Nichtschwimmer Uwe (42) und Brillenträger Michael (23) mussten sich von ihren Traumfrauen, der blonden Sabrina (31), Reiterin Dunja (51), der sechsfachen Mutter Erika (50) und Erzieherin Steffi (28) verabschieden. Dennoch begann der Tag für Tino und Sabrina sehr vielversprechend, denn nach einer leidenschaftlichen Liebesnacht, die die beiden nach ihrem Kuss auf hoher See zusammen verbracht haben, pflanzten sie in Tinos Garten noch einen Baum der Liebe, der als Zukunftssymbol reiche Früchte tragen soll.

Auch Uwe und Dunja sind sich in der gemeinsamen Woche näher gekommen und der Kuschelbär gesteht der dunkelhaarigen Reiterin bei einer Kutschfahrt dann auch seine großen Gefühle: „Du hast mir sehr den Kopf verdreht, ich habe mich in dich verliebt und ich würde alles für dich tun“, säuselt er, worüber seine Auserwählte sich natürlich sehr freut. „Das war total romantisch!“ sagt sie und lädt ihn zu sich nach Hause ein. Die beiden werden sich also wiedersehen.

Nicht ganz so erfreulich läuft es allerdings bei Gerhard und seiner Erika ab, denn obwohl er sich schon in sie verliebt hat, erwidert Erika seine Gefühle nicht und erteilt dem Ostfriesen eine schmerzhafte Abfuhr: „Ich suche jemanden, der für mich da ist, ich kann nicht immer nur für dich da sein. Wir passen nicht zusammen.“ Gerhard ist daraufhin natürlich am Boden zerstört und kämpft wieder einmal mit den Tränen. Aber auch bei Michael und Steffi wollte der Funke nicht überspringen, denn Michael gesteht der gepiercten Blondine: „Ich glaube nicht, dass wir ein Paar werden können.“ Auch Steffi ist daraufhin den Tränen nahe, denn sie hatte auf eine Zukunft mit dem Forstarbeiter gehofft. Nach der ersten „Land sucht Liebe“-Woche können sich also zwei Paare über ihr Liebesglück freuen, während zwei Junggesellen weiter auf die große Liebe warten müssen.

Sat.1 Screenshot
Sat.1
Sat.1


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de