Kim Kardashian (31) weiß wohl ziemlich genau, wie sich ihr Liebster Kanye West (35) gerade fühlt, denn auch der sexy Reality-Soap-Star hat schon Erfahrungen mit Sex Tapes gesammelt. Von ihr war ebenfalls bereits ein Filmchen mit pikanten Stellungen im Umlauf, genau wie jetzt bei ihrem Musiker-Freund.

Während Kanye beim Drehen des Streifens ganz offensichtlich noch viel Spaß hatte, kam jetzt das böse Erwachen, als herauskam, dass das Schmuddelvideo zum Verkauf steht. Der Rapper soll Tränen in den Augen gehabt haben, als er von dieser Nachricht erfuhr. Doch das, was jetzt kommt, dürfte ihn erst recht zum Heulen bringen. Es ist nämlich noch ein zweites Sex Tape aufgetaucht, wie TMZ berichtet, das Kanye mit einer Frau zeigt, die der aus dem ersten Video und somit auch Freundin Kim ziemlich ähnlich sieht.

Während das erste Filmchen schon mit einer Länge von 20 Minuten beeindrucken konnte, kommt das neue mit sage und schreibe 40 minütiger Dauer daher! Und dabei soll es tatsächlich immer zur Sache gegangen sein, eine Pause gab es nicht. Ganz schön ausdauernd. Die Damen in beiden Sex Tapes sollen Ex-Freundinnen von Kanye sein und die Aufnahmen aus verschiedenen zurückliegenden Jahren stammen.

Wie die Videos von seinem Computer überhaupt in Umlauf kamen, kann sich Kanye laut eines Insiders nicht erklären, aber er plant, gegen die Schuldigen vorzugehen.

Kim Kardashian und Kanye WestStefan Jeremiah/WENN.com
Kim Kardashian und Kanye West
Kim Kardashian und Kanye WestTNYF/WENN.com
Kim Kardashian und Kanye West
Kim Kardashian und Kanye WestTNYF WENN.com
Kim Kardashian und Kanye West


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de