Nach jahrelanger Öffentlichkeits-Abstinenz versucht sich der Pornodarsteller Sachsen-Paule alias Heiko Herlfson (42) an neuen Projekten. Bereits vor einigen Wochen zeigten wir euch den Werbeclip für die Erwachsenen-Website „gogomil.com“, in dem sich Paule die Porno-Legende Sibylle Rauch (52) nach Hause bestellt. Jetzt zog der Pornodarsteller aus Sachsen nach: Im neuen Werbe-Video sind Paule und Sibylle als pinke Zwerge zu sehen.

Paule übernimmt sogar eine Doppelrolle: Die des Sachsenzwergs „Klugscheißi“ und die des Monsters „Gogomil“. Die Geschichte ist folgende: Klugscheißi trichtert „Sachsinchen“ alias Sibylle ein, nicht zu viel mit dem bösen Troll abzuhängen, da dieser nur Schlimmes im Sinn habe. Vor allem den Weg ins Dorf dürfe „Sachsinchen“ dem Troll nicht verraten. „Ach Klugscheißi, du regst dich umsonst auf. Ich hab schon nichts erzählt“, beteuert die pinke Zwergin. Doch das war leider gelogen und so schickt der Troll sein Monster „Gogomil“ ins Schlumpfdorf. Worauf die Geschichte anspielt, ist uns allen klar.

Und die Moral von der Geschichte verrät die gute Fee am Ende: „Kommt ihr nicht zu Gogomil, kommt Gogomil zu euch.“ Ahja. Hier könnt ihr euch selbst ein Bild davon machen.

YouTube
Sibylle Rauchgogomil
Sibylle Rauch
Sibylle RauchYouTube
Sibylle Rauch


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de