Die Zeit der Pubertät ist zuweilen nicht nur für Eltern sehr schwierig, besonders die Jugendlichen haben in dieser Phase ihres Lebens mit Problemen zu kämpfen, die sie zumeist vorher noch gar nicht kannten.

Wenn elterliches Unverständnis auf kindliche Dickköpfe trifft, dann ist guter Rat teuer, denn häufig sind die Fronten so verhärtet, dass nur ein Außenstehender die eingefahrene Situation retten kann. In der achtteiligen Doku-Soap Teenager in Not begleitet Psychologin und Diplompädagogin Dr. Sarah Sophie Koch (28) betroffene Familien und versucht die Jugendlichen wieder in die richtige Bahn zu lenken. Anhand echter Fälle dokumentiert die Reihe die Schicksale der Teenager in Deutschland. Viele von ihnen kämpfen mit Einsamkeit, Verwahrlosung oder sogar Süchten, die sie mithilfe von Dr. Koch in den Griff bekommen wollen. Weil sie sich von ihrem Elternhaus unverstanden fühlen und ihnen oft der nötige Rückhalt fehlt, steht die Expertin den Kids mit Rat und Tat zur Seite, um ihnen eine andere Zukunft, als die am Rande der Gesellschaft aufzuzeigen. Die Familientherapeutin geht den Problemen auf den Grund und sucht nach Lösungswegen, die im Sinne der Betroffenen sind.

Holger Anders, Programmdirektor beim Sender RTL II, freut sich über die Zusammenarbeit: „Wir freuen uns, dass wir Sarah Sophie Koch für dieses verantwortungsvolle Format gewinnen konnten. Die einfühlsame Pädagogin ist die richtige Expertin, wenn es darum geht, Jugendlichen zu helfen.“ Ab dem 31. Oktober sind die acht Folgen dann auf RTL II zu sehen.

RTL II
RTL II
RTL II


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de