Eigentlich könnte Chantelle Houghton (29) aktuell eine der glücklichsten Frauen der Welt sein. Vor ein paar Monaten erblickte ihre kleine Tochter Dolly das Licht der Welt. Nachdem ihr Ärzte zuerst alle Hoffnung nahmen, je eigene Kinder zu bekommen, ist Klein-Dolly ihr ganz persönliches Wunder. Es könnte also alles so schön sein, doch Dollys Papa, der Cagefighter Alex Reid (37), macht Chantelle einen gewaltigen Strich durch die Rechnung. Schon kurz nach der Geburt schmiss ihn Chantelle aus dem gemeinsamen Haus. Als sich Alex gewaltsam Zutritt verschaffen wollte, musste sogar die Polizei anrücken. Lange wusste man nicht genau, was zur Trennung des Paares geführt hatte.

Doch jetzt ist Chantelle offenbar der Kragen geplatzt und sie ließ ihrem Ärger auf Twitter freien Lauf. „Okay, ich habe genug, ich räume jetzt mit allen Missverständnissen auf. Seit Wochen fühle ich mich echt miserabel und der Grund dafür ist das: Ich habe in Alex‘ Handy Textnachrichten gefunden, als sie [Dolly] sechs Wochen alt war, sie waren an einen Mann, mit dem sich Alex zu einem Sex-Treffen als Roxanne verabredete“, erklärt die geschockte Mutter. Alex Reid ist nicht nur als Sportler, sondern auch als Crossdresser bekannt. Er wirft sich gerne mal in Frauenklamotten und stöckelt dann als sein Alter Ego „Roxanne“ durch die Welt. Von dieser Leidenschaft ihres Liebsten habe sie nichts gewusst, da er ihr gegenüber stets behauptete, die Frauenklamotten nur wegen eines PR-Gags zu tragen. „Ich fand es erst heraus, als ich im achten Monat schwanger war“, so Chantelle weiter auf Twitter.

Und damit noch immer nicht genug, Chantelle berichtet, wie Alex ihr Haus in ein „Sex-Verlies“ umfunktionierte: „Ich musste auf dem Boden meiner Wohnung schlafen, weil ich nicht nach Hause kommen durfte.“ Aber auch das war offenbar noch nicht das Ende vom Lied. So kann man noch von Prostituierten lesen, mit denen der Ex von Katie Price (34) wilde Orgien feierte und dass er offenbar nur wenig Zeit für seine Tochter erübrigen kann, da er lieber mit anderen Frauen schläft. Dafür habe er allerdings umso größeres Interesse an dem Geld, was Chantelle für das Cover-Shooting mit ihrer Kleinen bekam. „Er wird weder mein noch Dollys Geld bekommen“, stellt die wütende Blondine klar.

Eine ganze Menge Schmutzwäsche, die da gewaschen wird. Was wohl Alex zu dem Rosenkrieg noch so beisteuern wird? Man darf weiterhin gespannt sein, welche Enthüllungen noch so ans Tageslicht kommen. Wobei man ein Sex-Verlies, Orgien und Seitensprünge wohl kaum noch überbieten kann.

Alex ReidWENN
Alex Reid
Chantelle HoughtonWENN
Chantelle Houghton
Chantelle HoughtonWENN
Chantelle Houghton


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de