Das Designer-Duo Dolce & Gabbana ist eigentlich vom Erfolg verwöhnt. Mit sagenhaften Fashionshows überzeugen Domenico Dolce (54) und Stefano Gabbana (49) Jahr für Jahr mit ihren Kollektionen und sind auch bei den Promis, wie Madonna (54) oder Kylie Minogue (44) ein absoluter Dauerbrenner. Jetzt allerdings drohen dunkle Zeiten auf die Star-Designer zuzukommen.

Laut WWD müssen sich sowohl die Designer als auch sechs ihrer Manager ab dem 3. Dezember vor Gericht verantworten und sich dem Vorwurf der Steuerhinterziehung stellen. Angeblich sollen sie Scheinfirmen in Luxemburg gegründet haben, um dadurch Steuern zu sparen. Auf diese Art und Weise sollen sie die stolze Summe von 840 Millionen Euro hinterzogen haben. Die Ermittlungen werden zwar bereits seit 2007 durchgeführt und sie wurden auch vom Betrugs-Vorwurf freigesprochen, das Verfahren wegen Steuerhinterziehung wurde allerdings weiter verfolgt.

Den schillernden Designern droht jetzt im schlimmsten Fall eine Gefängnisstrafe von fünf bis sieben Jahren Haft. Dies hätte sicherlich auch nachhaltige Auswirkungen auf das Modeunternehmen.

WENN
WENN
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de