Im Leben von Nadya Suleman (37), besser bekannt als Octomom, möchte einfach keine Ruhe einkehren. Nachdem sie mit ihrer Karriere im Porno-Business für Schlagzeilen sorgte, sich in eine Entzugsklinik einweisen ließ, macht nun die einstige Nanny Negativ-Schlagzeilen.

Sie soll Elijah, den 11-jährigen Sohn Nadyas massiv belästigt haben. Nun wehrt sich die Betreuerin und klagt die 14-fache Mutter an. „Nadya ist eine kranke Frau, die erzählt, ich wäre besessen von ihren Kindern. Die korrekte Bezeichnung ist: Liebe. Ich liebe ihre Kinder und werde weiterhin versuchen, sie zu beschützen. Vor der Vernachlässigung, der Gewalt und der Besessenheit ihrer Mutter, durch sie Profit zu schlagen“, lässt Gina Bryson den Internetdienst RadarOnline wissen. Zudem sei sie schockiert darüber, dass das Gericht belogen worden sei, denn sie habe Nadyas Kindern niemals Leid zugefügt. Vielmehr sei immer das Gegenteil der Fall gewesen. Sie habe die Kleinen immer schützen wollen, vor ihrer gestörten Mutter, wie Gina weiter sagt.

„Es ist eine Sache, die Öffentlichkeit zu belügen, um in einem besseren Licht dazustehen, aber einem Gericht die Unwahrheit zu sagen, geht einfach zu weit“, klagt das ehemalige Kindermädchen an. Wer in diesem Fall nun die Wahrheit spricht, kann abschließend nicht geklärt werden. Doch die Richter werden sicherlich alles tun, um Licht ins Dunkel zu bringen.

Nadya SulemanWENN
Nadya Suleman
Nadya SulemanHugh Dillon/WENN.com
Nadya Suleman
Nadya SulemanSplash News
Nadya Suleman


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de