Dass beim Dreh einer Fernsehserie nicht immer alles nach Plan läuft und es immer mal wieder zu Pannen kommt, das wissen auch die Stars von Unter uns. Was ihnen schon alles widerfahren ist, erzählten sie pünktlich zum großen 18-jährigen Jubiläum.

Zwei der Serien-Urgesteine, Petra Blossey (56) und Stefan Bockelmann (36), hatten in all den Jahren schon ein paar unglückliche Momente am Set erlebt. „Ich hatte tatsächlich mal eine Panne“, sagte Petra – allerdings nicht unbedingt vor der Kamera, sondern tatsächlich eine Autopanne. „Frühmorgens wollte ich losfahren und meine Auto-Batterie war leer, ha! Da war ich ziemlich nervös und dann habe ich meinen Disponenten angerufen und er hat gesagt: 'Bleib schön ruhig, das kriegen wir hin. Du wirst jetzt abgeholt und kommst dann sicher noch pünktlich.' Das fand ich sehr nett!“, erklärte sie.

Bei Stefan hingegen lief es eher vor der Kamera nicht ganz reibungslos. „Wer mit mir dreht, weiß, dass es ständig irgendwelche Pannen gibt“, lachte er. „Wir hatten ja mal einen Hund bei uns in der Serie, Emma, ein goldener Labrador. Emma bekam am Abend zuvor von Christiane Maybach, die bis zu ihrem Tod Margot Weigel gespielt hat - Gott hab sie selig - abgekochte Schweineknochen. Dass das bei dem Hund Blähungen verursacht, wusste keiner. Das wusste auch keiner im Studio, das wusste ich nicht, Christiane nicht und Frauchen auch nicht. Gedreht haben wir dann im Foyer, in der kleinsten Deko bei uns im Studio, und der Hund hat sich immer genau zwischen meine Füße gesetzt. Weil der Boden so glatt war, ist der Hund ständig mit dem Hintern weggerutscht. Während der Szene ließ er dann ununterbrochen einen fahren… Niemand hat mir geglaubt, dass der Gestank von dem Hund kam und nicht von mir“, lachte der Schauspieler. Ein ziemlich müffeliges Problem...

RTL / Guido Engels
RTL / Stefan Gregorowius
Petra BlosseyRick Sonnemann/WENN.com
Petra Blossey


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de