Wer hätte das gedacht: Komiker Eckart von Hirschhausen (45) kann seit gestern nicht mehr nur den Titel „Krawattenmann des Jahres 2009“ für sich beanspruchen, sondern bekam gestern noch eine Auszeichnung verliehen. Der Hochbegabtenverein Mensa zeichnete den Comedy-Arzt nämlich nun mit dem Deutschen IQ-Preis aus. Die Übergabe des begehrten Preises fand zudem während seines Live-Programms „Liebesbeweise“ in Nürnberg statt.

Die rund 10.000 Mitglieder des Hochbegabten-Vereins hatten sich für den Kabarettisten ausgesprochen, da er medizinische Inhalte humorvoll zu vermitteln wisse und ein gesundes Lachen mit nachhaltigen Botschaften erzeuge, wie der Verein seine Entscheidung mitteilte. Seit 2004 wird der Preis an Personen oder Institutionen vergeben, die einen herausragenden Beitrag zur Intelligenzforschung leisten oder Wissen positiv vermitteln. Unter anderem bekamen auch Günther Jauch (56) und „Die Sendung mit der Maus“ schon einen Preis verliehen. Hirschhausen schrieb zu dieser Auszeichnung auf seiner Facebook-Seite: „Heute in Nürnberg während der Liebesbeweise bekam ich den IQ-Preis überreicht. Und mit enthalten: ein Gutschein für einen IQ-Test... Ich hab mich gefreut, also über den Preis!“ Ob er den IQ-Test also machen wird, ist wohl noch fraglich.

Eckart von HirschhausenWENN
Eckart von Hirschhausen
Eckart von HirschhausenActionPress/JÜRGENS,RALF
Eckart von Hirschhausen
Eckart von HirschhausenWENN
Eckart von Hirschhausen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de