Die Fans von Wer wird Millionär durften sich gestern wieder über eine ganz besondere Folge der Quizshow freuen, denn Günther Jauch (56) empfing zum 25. Mal Prominente auf seinem Stuhl. Unter ihnen war auch schon zum zweiten Mal die Komikerin Cindy aus Marzahn (41). Beim letzten Mal gewann die pinke Lady stolze 500.000 Euro und auch dieses Mal sahnte sie mit einem Gewinn von 125.000 Euro richtig ab. Doch nicht nur mit der hohen Summe sorgte sie für Aufsehen, vor allem ihr loses Mundwerk war immer wieder der Anlass für Gelächter.

In ihrer gewohnt lockeren Art plapperte sie munter drauf los. „Wenn ich aufgeregt bin, dann rede ich immer so viel, wie beim Sex, da hab ich auch schon so manchen in den Schlaf gequatscht“, gestand sie verschmitzt. Natürlich stellte Günther Jauch auch einige Fragen zu ihrem neuen Job, denn sie wird ja zukünftig die Assistentin von Markus Lanz (43) bei Wetten, dass..? sein. Eine Aufgabe, der sie gespannt entgegen sieht. Allerdings hätte sie sich durchaus auch einen Assistenz-Job in der Quizsendung vorstellen können. Aber „man kann ja nicht mit jedem schlafen“, so die schrille Berliner Schnauze weiter. Da war sogar Herr Jauch kurz sprachlos, doch Cindy hatte schon weitere Ideen für eine mögliche Zusammenarbeit mit dem sympathischen Moderator: „Wenn Sie morgen sagen: ‚Komm wir drehen hier einen Pornofilm zusammen‘, dann sag ich doch: ‚Bin ich dabei!‘“ Auch einen passenden Titel habe sie schon in petto: „Zweimal Jauch kann ich auch!“ Damit spielte sie darauf an, dass Michael Kessler (45) in seiner „Switch Reloaded“-Rolle als Jauch-Double zugegen war. Mit „Muschi“, „enis“ oder auch „ödel“ ging es dann auch dezent versaut weiter. Doch davon ließ sie sich nicht beirren und erspielte stolze 125.000 Euro.

Die Antwort auf diese Porno-Anfrage blieb Günther Jauch dem Publikum übrigens schuldig. Eine interessante Zusammenarbeit wäre DAS aber allemal.

Cindy aus MarzahnWENN
Cindy aus Marzahn
RTL / Frank Hempel
Cindy aus MarzahnPromiflash
Cindy aus Marzahn


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de