Erst vor Kurzem präsentierte sie noch stolz ihr kleines Baby-Bäuchlein, jetzt soll zwischen Teen Mom Jenelle Evans und ihrem Ehemann Courtland Rogers schon wieder alles aus sein.

Wie RadarOnline berichtet, sei Letzterer selbst schuld an dem Dilemma, denn er habe die schwangere Jenelle am Wochenende allein gelassen, um mit seinen Freunden feiern zu gehen. Das Ergebnis: Courtland kam ziemlich angetrunken nach Hause, sehr zum Leidwesen seiner Frau, die daraufhin eine sechswöchige Beziehungspause anordnete. „Ich habe es versaut. Ich habe mich betrunken, bin ausgegangen und habe meine wunderschöne, schwangere Frau allein zu Hause gelassen“, so der reumütige Trunkenbold. Sein Fehlverhalten sei zu viel für Jenelle gewesen, die sogar schon einen Anwalt konsultiert hat. „Jenelle hat mir gesagt, dass ich mein Leben in die richtigen Bahnen lenken und nicht mehr so viel trinken soll. Ich muss es schaffen, keinen Mist mehr zu bauen, sonst verlieren ich sie“, beichtet Courtland weiter. „Sie sagt, sie möchte mit niemandem zusammen sein, der sich ständig nur falsch verhält.“

Jetzt hat der Vater in spe natürlich große Angst, dass Jenelle sich endgültig von ihm trennen könnte. „Ich bin nicht perfekt und Jenelle möchte nur, dass ich ihr zeige, dass ich sie liebe, was ich auch tue. Ich muss versuchen, das auf die Reihe zu bekommen. Ich liebe sie so sehr und ich möchte, dass alles wieder gut wird“, sagte er.


Als Jenelle gestern allerdings wegen Komplikationen in ein Krankenhaus eingeliefert wurde, soll Courtland nicht vor Ort gewesen sein. Die 21-Jährige will daraus nun ihre Konsequenzen ziehen. Via Twitter machte sie ihrem Ärger Luft: „Ich lasse mich so schnell es geht scheiden. Du Arsch verlässt die Stadt, während ich mein Kind verlieren könnte. F*ck you, du Stück Schei*e“. Und wieder droht ein äußerst medienwirksames Ehe-Aus.

Instagram/ Jenelle Evans
Jenelle Evans und Courtland RogersTwitter / --
Jenelle Evans und Courtland Rogers
Twitter/Jenelle Rogers


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de