Es wird immer bizarrer im Leben von Teen Mom Jenelle Evans (21). Obwohl sie eigentlich glücklich sein sollte, weil sie zum zweiten Mal schwanger ist, dieses Mal sogar von ihrem Ehemann Courtland Rogers (26), kommt sie einfach nicht zur Ruhe. Problem: Ihr Mann, der offenbar der Verantwortung eines werdenden Vaters nicht gewachsen ist und lieber sein altes Leben fortführt.

So ließ er seine schwangere Frau allein zu Hause, um mit seinen Kumpels feiern zu gehen. Ein Fakt, den Jenelle nicht akzeptieren wollte und ihn nun auch noch beschuldigt, sie betrogen zu haben. „Willst du mich eigentlich verarschen?“, war von ihr auf Twitter zu vernehmen. Courtland versucht sich jetzt in Schadensbegrenzung und erklärt gegenüber RadarOnline: „Ich war aus – das ist völlig korrekt, ich bin um drei Uhr morgens nach Hause gekommen, auch das entspricht der Wahrheit, aber ich habe Jenelle nicht betrogen. Ich war einfach nur nicht zu Hause.“ Wie Jenelle also darauf kommt, ihr Mann habe sie hintergangen, bleibt weiterhin ungeklärt. Courtland gesteht jedoch ein, dass er nicht das ist, was gut für Jenelle wäre. „Sie verdient jemanden, der besser zu ihr ist. Ein Typ, der einen Job hat, ein Haus und der Verantwortung übernehmen kann. All das bin ich nicht, aber das weiß ich auch.“

Trotzdem möchte sich der verurteilte Straftäter ändern, auch wenn es dafür vielleicht sogar schon zu spät ist.

Twitter / --
Twitter / --
Twitter/Jenelle Rogers


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de