Seine Porno-Sucht-Beichte verbreitete sich wie ein Lauffeuer. Ganz Deutschland ist nun darüber informiert, dass der gerade ausgeschiedene Dschungelcamp-Teilnehmer Patrick Nuo (30) vor einigen Jahren süchtig nach Pornos war. Eine sehr intime Beichte vor laufender Kamera. Promiflash fragte bei dem Sänger mal nach, warum er so offen über sein bis dahin gut gehütetes Geheimnis sprach.

Patrick sei sich der Tatsache durchaus bewusst gewesen, dass Millionen Zuschauer seinen Worten lauschen. „Ich habe das Thema ganz bewusst offen angesprochen, weil Porno und Porno-Sucht ein Tabuthema ist und ich finde, dass da viel mehr hinter steckt. Und ich finde es gar nicht schlimm. Das Thema Sex ist für jeden Menschen ein Leben lang ein Thema, aber ich habe ja erzählt, wie es bei mir in der Teenagerphase war“, so der 30-Jährige gegenüber Promiflash.

Warum es nun so viele Diskussionen über seine Beichte gibt, erklärt sich Patrick so: „Ich denke, dass viele das Thema nicht erwartet haben von mir. Beim Dschungelcamp sehen die Fans einen, wie man 100prozentig ist und das Porno-Thema ist etwas in meiner Jugend gewesen und es war eine authentische Situation. Es ist ein ernstzunehmendes Thema.“

Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de.

RTL / Stefan Menne
RTL / Stefan Gregorowius
RTL / Stefan Gregorowius


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de