Dem ein oder anderen wird es bestimmt schon aufgefallen sein: Bei Berlin - Tag & Nacht ist seit einigen Tagen ein neuer Song zu hören. „Berlin bei Tag und Nacht“ heißt die Nummer und wird von Chris Prinz gesungen. Aber wer ist Chris Prinz denn überhaupt?

„Ich mache schon seit guten zehn Jahren Musik und habe meinen Stil selbst entworfen. Ich habe nichts neu erfunden, aber die Kombination gibt es so nicht. Ich habe einen Touch Schlager, einen Hip-Hop-Einfluss und das alles sehr poppig. Drei unterschiedliche Elemente, die aber dann doch zusammen passen. Ursprünglich komme ich aus dem Hip-Hop“, erzählt Chris Promiflash im Interview.

Er selbst ist in Berlin geboren und sehr stolz darauf, dass sein Song nun in den Trailern zu „Berlin - Tag und Nacht“ eingespielt wird: „Ich kann immer genau sagen, wann der Song läuft. Er kommt immer bei den Werbeeinblendungen für 'Berlin – Tag & Nacht'. Und dann wird mein Name eingeblendet und es kommen immer direkt ein paar hundert Leute auf Facebook.“

Das offizielle Video zum Song wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten. Und das hat es in sich! „Im Video von Sido (32) gibt es zum Beispiel nackte Frauen und alle schauen böse. Das ist für mich prollig“, erklärt Chris. „Aber wir haben Spaß, sind nette,sympathische Typen. Es ist ein Männerleben, das wir nicht jeden Tag haben. Aber wir machen nichts verbotenes. Die Jungs haben Frauen zuhause, die sie lieben. Aber wenn wir rausgehen, dann haben wir Spaß und ich denke, das sieht man im Video.“

Promiflash
Promiflash
Promiflash


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de