Hätten Johnny Knoxville (41) und seine Jackass-Jungs bedarf an weiblicher Verstärkung, würden sie in diesen Tagen bei den Plowmans in Buffalo/New York durchläuten. Weshalb?

Samstagabend lud Giovanna, die Tochter des Hauses, ein Video auf ihrer Facebookpage hoch, das sowohl die Betreiber des Social Networks als auch den Hoster YouTube so fassungslos machte, dass es sofort offline gestellt wurde. Zu spät aber für Live Leak und andere Seiten, deren Usern beim Betrachten einer spiegelverkehrten Version die Kinnladen herunterfielen.

Der fünfminütige Clip zeigt Giovanna im elterlichen Badezimmer. Sie lässt den Zuschauer zunächst wissen, dass nirgends ein Kübel mit roter Lebensmittelfarbe versteckt wurde. Im Anschluss zieht sie einen gebrauchten Tampon aus dem Körper und steckt sich diesen mehrmals in den Mund. Die Netizens gaben ihr deshalb den Spitznamen „Tampon-Girl“.

Giovanna selbst scheint das nun über sie hineinbrechende „Slut Shaming“ der Extragüte nichts auszumachen, ganz im Gegenteil: Wenige Stunden nach dem Ekel-Stunt berichtete sie auf Facebook: „OMG, ich habe gerade herausgefunden, dass Tosh. O [eine US-Comedyshow mit Onlineclips] mich haben wollen!!! Einer von Daniel Toshs Agenten hat mich angerufen und angefragt, ob ich mit meinem Video in die Show will. Das ist einfach großartig. Ich dachte nie, dass es so ein Riesenhit wird. Natürlich werde ich hingehen.“

Ariana Grande (19) twitterte entsetzt: „Giovanna Plowman. Was läuft falsch mit dir, Mädchen?“ und falsche Facebook- bzw. Twitteraccounts schießen wie Pilze aus dem Boden. Ob der schnelle Internet-Ruhm solch eine Blamage wert war? Man frage den Teenie in ein, zwei Jahren noch einmal.

Giovanna PlowmanScreenshot Youtube
Giovanna Plowman
Giovanna PlowmanScreenshot Youtube
Giovanna Plowman
Giovanna PlowmanFacebook/giovannaplowman
Giovanna Plowman


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de