Während sie in den ersten Folgen von The Carrie Diaries – die in den USA schon gezeigt wurden – nicht ganz so gut miteinander auskamen und sich, wie es sich für Schwestern gehört, ordentlich anzickten, sieht es aber ganz so aus, als würden sich die beiden Darstellerinnen, AnnaSophia Robb (19) und Stefania Owen (15), wenn sie gerade Pause von ihrer Rolle machen, sehr gut verstehen.

Als nämlich kürzlich ein Außendreh in New York bei eisiger Kälte stattfand, sahen die beiden süßen Schauspielerinnen aus, als wären sie unzertrennlich. Das lag aber wohl auch daran, dass AnnaSophia und Stefania sich gegenseitig in Drehpausen wärmten. Denn bekanntlich ist ein Drehtag mit vielen Wartezeiten verbunden, wenn Szenen wiederholt und dafür technische Voraussetzungen geschafft werden müssen. Und natürlich macht eine Phase des Leerlaufs dem New Yorker Winter ausgesetzt wesentlich weniger Spaß als in einem schönen warmen Studio.Doch die beiden Mädels nahmen es ganz professionell und kuschelten sich, in dicke Klamotten gehüllt, aneinander, während sie warteten, dass es wieder „Action“ hieß.

Dabei entstanden dann süße Paparazzi-Bilder von AnnaSophia Robb und Stefania Owen, die auf den Schnappschüssen fast wie reale Schwestern aussehen und wirken, als hätten sie sich in der kurzen Zeit, in der sie nun bereits an „The Carrie Diaries“ arbeiten, schon ziemlich gut angefreundet.

Stefania Owen und AnnaSophia RobbChristopher Peterson/Splash News
Stefania Owen und AnnaSophia Robb
Stefania OwenWENN
Stefania Owen
AnnaSophia RobbWENN
AnnaSophia Robb


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de