Schock bei der Casting-Show DSDS. Laut der Berichterstattung der Bild, soll Kandidatin Laura Kleines Morddrohungen bekommen haben: Der Grund: Bill Kaulitz (23) war von dem Mädchen ein wenig zu sehr beeindruckt - so jedenfalls die Meinung einer Stalker-Gruppe aus Frankreich.

Was war passiert? Im Recall war Bills Einsatz für die hübsche Laura kaum zu übersehen: “Laura, du hast hier Fans in der Jury sitzen.” Nach ihrem Auftritt, mit dem sie die Jury überzeugte und eine Runde weiter kam, kam Bill aus dem Grinsen nicht mehr heraus. Auch Dieter Bohlen (58) konnte sich eines Kommentars nicht enthalten: “Achso ist das, verliebt. Verliebt er sich in eine Kandidatin.” Bills “Ach, so ein Quatsch” klang hingegen weniger überzeugend. Alles in allem: Ein harmloser, niedlicher und lustiger Ausschnitt aus der Sendung.

Alles andere als lustig sehen das anscheinend die “Afghanen auf Tour”. Die Stalker-Gruppierung, die es auf die Tokio Hotel-Zwillinge abgesehen hat und bereits deswegen mit der Polizei zu tun bekam, veröffentlichte einen Brief in dem es heißt: “Laura ist eine Schlampe, die es verdient hat, zu sterben.” Sogar mit Angriffen auf die Liveshows wurde gedroht. Laura selbst ist erschüttert: “Der Brief macht mir schreckliche Angst. Man weiß nie, wozu solche Menschen fähig sind.” RTL gab an, seine Kandidaten bestmöglich zu schützen.

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de.

RTL
(c) RTL / Benno Kraehahn
(c) RTL / Benno Kraehahn


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de