Gerade erst wurde es öffentlich: Mit Nils hat ein weiterer Darsteller die RTL2-Serie Berlin - Tag & Nacht verlassen. Sein letzter Auftritt fand vor wenigen Tagen statt und überraschte sicherlich einige Zuschauer, denn der gutmütige Kerl, der von Pascal Spalter (22) gespielt wurde, zeigte sich am Ende gar nicht so nett.

"Kurz vor seinem Abgang hat Nils Ole dabei unterstützt, mit seiner Freundin Jenny ins Reine zu kommen. Er hat sich dann in sie verguckt und Nils und Jenny sind im Off [die Szenen wurden nicht gezeigt] zusammen gekommen", beschreibt Pascal gegenüber Promiflash die letzten Szenen seines Charakters Nils. Die Zuschauer-Reaktionen auf einen solchen Abgang konnte er sich in etwa ausmalen: "Ich dachte, dass es darauf sehr negative Reaktionen gibt und die Zuschauer mich hassen. Es gab auch einige, die ernsthaft geschrieben haben: 'Nils, du bist so ein Arsch, du bist echt kein guter Freund.' Aber dann gab es auch die andere Seite der Medaille: Frauen, die sich scheinbar davon angesprochen gefühlt haben, dass Nils mal aus seinem Weichei-Charakter ausgebrochen ist und etwas draufgängerischer wurde. Das hat einige dazu motiviert, mich über meine Facebook-Seite anzuschreiben und mich kennen lernen zu wollen. Das gab es vorher auch, aber ich hätte eine solche Reaktion auf die Ausstrahlung nicht erwartet."

Da sieht man es mal wieder: Immer nur netter Teddybär kommt natürlich auch nicht an und Pascal durfte ganz zum Schluss noch einmal eine neue Seite von Nils zeigen. Schade, dass er und Jenny mit diesem Abgang nun auch die komplette Serie verlassen haben und wir die Folgen darauf nicht im TV zu sehen bekommen.

Promiflash
Promiflash
Pascal SpalterPrivatfoto
Pascal Spalter


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de