One Direction-Star Niall Horan (19) ist immer wieder für eine Überraschung gut. Jüngsten Gerüchten zufolge soll der irische Sänger mit dem Gedanken gespielt haben, sich seinen Hintern tätowieren zu lassen und tatsächlich bestätigte er dies nun gegenüber der Sun. Seine Bandkollegen Harry Styles (19) und Zayn Malik (20) sind in Sachen Tätowierungen bekanntermaßen besonders erfahren, Niall wollte da mitziehen. "Harry und Zayn legen ganz schön los mit den Tattoos. Sie sind damit nun übersät. Harry hat ja fast jeden Tag ein Neues."

Er selbst habe sich dann also dazu entschieden, sich den Schriftzug "Made in Ireland" in Grün auf seine Popbacke stechen zu lassen. "Ich bin dann in das Studio in Los Angeles, wo die anderen waren, aber man wollte mir das Tattoo nicht stechen", berichtet der 19-Jährige. "Sie sagten: 'Die Haut auf deinem Arsch ist zu feucht und zu weich! Sie muss fester sein." Inzwischen denkt Niall, dass ihm die Profis an der Tätowiernadel einen Gefallen getan haben: "Das war nicht unbedingt die beste Idee der Welt..."

WENN
WENN
Luigi/WENN.com


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de