Vergangenen Monat musste sich Randy Blythe (42) vor Gericht wegen Totschlags verantworten. Ihm drohte eine zehnjährige Haftstrafe. Der Sänger der Metal-Band Lamb Of God war im Jahr 2010 mit einem Fan aneinandergeraten und hatte ihn angeblich von der Bühne gestoßen, auf die dieser zuvor geklettert war. Der 19-Jährige Tscheche verstarb zwei Wochen später infolge der bei dem Sturz erlittenen erlittenen Kopfverletzungen. Das Gericht in Prag sprach den 42-Jährigen nun laut Angaben der Agentur CTK frei.

Richter Thomas Kubovec will bei Blythe keine Mutwilligkeit festgestellt haben und eine Psychiaterin attestierte ihm keine erhöhte Aggressivität. Das Gericht sei sich sicher, der Sänger habe den aufdringlichen Fan nicht verletzten wollen, heißt es. Auch Randy Blythe selber erklärte seinerzeit, er sei davon ausgegangen, die anderen Zuschauer würden den jungen Mann auffangen und beschwerte sich gleichermaßen über die mangelnden Sicherheitsvorkehrungen vor Ort. Hätte es bessere Absperrungen zwischen Band und den Zuschauerrängen gegeben, wäre es nicht zu dem Drama gekommen, befand der Musiker.

Kurz nach seinem Freispruch äußerte Blythe über Instagram: "Ich wurde für nicht schuldig befunden und voll allen Anklagepunkten freigesprochen. Bitte schließt die Familie von Daniel Nosek in dieser schwierigen Zeit in eure Gedanken und Gebete. Mein einziger Wunsch für sie ist Frieden. Danke für eure Unterstützung, Randy."

Randy BlytheHÜBNER, MICHAEL / ActionPress
Randy Blythe
Randy BlytheHÜBNER, MICHAEL / ActionPress
Randy Blythe
Lamb of GodWENN
Lamb of God


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de