Er zählt zu den bekanntesten Pornodarstellern der Geschichte: Harry Reems (✝65). Geboren in New York als Herbert Streicher startete er seine Karriere mit 25 Jahren in “Deep Throat”, dem erfolgreichsten Pornofilm aller Zeiten.

Durch diesen Streifen entstand auch sein Künstlername, denn Harry, der eigentlich als Lichttechniker gebucht wurde und eher zufällig die Hautrolle ergatterte, bekam vom Regisseur genau diesen Namen verpasst. Doch nach dem Erfolg und einigen weiteren Filmes in diesem Genre krempelte er sein Leben um, zog sich Anfang der 80er Jahre komplett aus dem Business zurück und bekämpfte seine Alkoholsucht. Im Jahre 1990 heiratet er eine streng religiöse Frau und konvertierte selbst zum Christentum. Trotz allem war er natürlich als Porno-Star bekannt und als der Film ”Lovelace” über seinen Co-Star Linda Lovelace mit Stars wie Amanda Seyfried (27) und James Franco (34) gedreht wurde, erinnerte man sich natürlich erneut an Harry Reems, der in Lovlace von Adam Brody (33) verkörpert wurde.

Nun verstarb er an Bauchspeicheldrüsenkrebs. Medienberichten zufolge wurde er schon Anfang März wegen Gelbsucht in ein Krankenhaus eingeliefert, fiel in der letzten Woche ins Koma und verstarb gestern dort. Wir drücken seinen Angehörigen und seinen Freunden unser tiefes Beileid aus.

CONSTANTIN FILM/ ActionPress
WENN
Joseph Marzullo/WENN.com


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de