Die DSDS-Kandidaten sind ja immer wieder ein großes Thema. Doch in dieser Woche wurde eines besonders diskutiert: Die ehemalige Kandidatin Sarah Joelle Jahnel (23) bezeichnete die Show als den "größten Puff im deutschen Fernsehen". Sie behauptete weiter: "Das Motto war: Jeder macht‘s mit jedem." Heftige Anschuldigungen, die Sarah Joelle da äußerte und natürlich wollte jeder etwas dazu sagen.

So äußerte sich neben der ehemaligen Kandidatin Oksana Kolenitchenko (25) auch der Sender und natürlich die derzeitigen Kandidaten, die auch jetzt gerade wieder auf der er Live-Bühne stehen. Eine Liveshow, die sehnlichst erwartet wurde, denn die Frage war: Wird man das Thema ignorieren und stillschweigen oder geht man auf die Vorwürfe ein. Seitens des Senders hat man sich für letztere Variante entschieden und schon zu Beginn der Show schmunzelte Moderator Raúl Richter (26): "Willkommen bei DSDS, dem größten Puff Deutschlands." Und auch Dieter Bohlen (59) kann die ganzen Aufregungen nicht verstehen und lässt es sich nicht nehmen, das Thema anzuschneiden. So stellte er klar: "Wenn die Sex haben wollen, dann sollen die das", fügte jedoch unter einem schelmischen Lächeln hinzu "man muss nur wie bei Pietro und Sarah die Konsequenzen ziehen, dann wird auch geheiratet!"

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de.

Heino, DJ Antoine, Mandy Capristo und Dieter Bohlen, DSDS-Jury 2015
Getty Images
Heino, DJ Antoine, Mandy Capristo und Dieter Bohlen, DSDS-Jury 2015
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019
Getty Images
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019
Lukas Kepser während der ersten Mottoshow von DSDS 2019 in Köln
Getty Images
Lukas Kepser während der ersten Mottoshow von DSDS 2019 in Köln


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de