Zurzeit soll James Franco (34) mit seiner "Spring Breakers"-Kollegin Ashley Benson (23) turteln, doch hätte er auch bei einer anderen Celebrity-Lady landen können: Bei Lindsay Lohan (26). LiLo zeigte in der Vergangenheit offenbar bereits großes Interesse an dem "Oz"-Star und soll ihm verdeutlicht haben, mit ihr Sex haben zu können, wenn er wollte. Doch: James Franco wollte nicht!

Und es war ihm nun auch sehr unangenehm, von Radio-Moderator Howard Stern (59) auf diese Episode angesprochen zu werden. Du hast Sex mit Lindsay Lohan abgelehnt, richtig", wollte dieser nämlich ganz direkt von dem Schauspieler wissen. James Franco ging jedoch - ganz gentlemanlike - nicht genau auf die Frage ein, sondern wich aus: "Oh Gott. Arme Lindsay. Ich habe schon eine Weile nicht mit ihr gesprochen. Wir waren Freunde... Ich habe sie durch Freunde kennengelernt. Das war, als ich eine Weile im Chateau Marmont Hotel gewohnt habe, weil mein Haus in L.A. renoviert wurde. Und sie wohnte dort zu dem Zeitpunkt bereits ein paar Jahre. Wir haben also am gleichen Ort gewohnt und so lernte ich sie kennen."

Nachdem der Moderator sich mit dieser wagen Antwort auf seine pikante Frage aber nicht zufrieden geben wollte, fügte James noch hinzu: "Ich meine, ich möchte nicht damit angeben. Ich weiß nicht, wie das herausgekommen ist. Sie hatte sogar damals schon Probleme, deshalb war es seltsam. Ehrlich...sie war eine Freundin. Ich habe schon viele Menschen kennengelernt, die Probleme haben, und manchmal will man damit einfach nichts zu tun haben."

Bei James Franco konnte Lindsay Lohan also nicht landen. Doch das kann ihr ja aktuell egal sein, soll sie doch in Avi Snow, den Gitarristen von City of the Sun verliebt sein.

James FrancoDominic Chan/ WENN.com
James Franco
Lindsay LohanIvan Nikolov/WENN.com
Lindsay Lohan
James FrancoHRC / WENN.com
James Franco


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de