War der Altersunterschied doch zu groß? Die Liebesbeziehung von Sommermädchen Anastasia und TV-Makler Alexander Posth (35) ist bekanntlich am Ende. Die beiden trennten sich nach nur einem Jahr Ehe. Nun wird über die Gründe der Trennung spekuliert.

AnastasiaPatrick Hoffmann/ WENN.com
Anastasia

Anastasia selbst gab Grund zu der Annahme, dass ihr Alexander in manchen Dingen zu alt gewesen sei. 12 Jahre Unterschied hätten besonders bei gemeinsamen Interessen ein Hindernis dargestellt. "Es ist manchmal schwer, weil die Männer, wenn sie zehn Jahre älter sind als man selbst, nicht mehr so oft rausgehen wollen und langweilig werden." Wollte Alexander also nur zu Hause in der Bude hocken? Das hört sich ja gar nicht gut an! Ein weiteres Problem soll das hohe Arbeitspensum von Alexander gewesen sein. Obwohl der 33-jährige Papa zwar liebevoll mit Sohn Henry umging, fühlte sich Anastasia offenbar oft vernachlässigt.

Alexander Posth und AnastasiaFacebook
Alexander Posth und Anastasia

"Der Alex macht sich ganz gut als Vater, er kümmert sich ganz viel um ihn", bemerkt die 21-Jährige und fügt nach einer kurzen Pause hinzu: "Wenn er mal Zeit hat!" Kein Wunder also, dass Anastasia beim Interview mit Promiflash unzufrieden wirkte. Über die wirklichen Trennungsgründe kann zwar nur gemunkelt werden. Aber vielleicht braucht Anastasia tatsächlich etwas mehr Zuwendung und Action in einer Beziehung.

AnastasiaRamon Wagner
Anastasia


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de