Felicitas Woll (33) ist eine sehr beliebte Schauspielerin in Deutschland. Viele kennen sie bestimmt als 'Lolle' aus der tollen ARD-Serie "Berlin, Berlin", die von 2002 bis 2005 im Vorabendprogramm lief und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde. Aber auch danach war Felicitas weiterhin viel zu sehen. Zum Beispiel in Filmen wie "Kein Sex ist auch keine Lösung" (2011) oder "Liebe Mauer" (2009).

Nun gab es allerdings ein erschreckendes Ereignis für die 33-Jährige in Berlin, wie der Express berichtet. Felicitas war in einem Club am Rosa-Luxemburg-Platz und wurde auf ihrem Weg nach Hause plötzlich wie aus dem Nichts attackiert. Ein Mann mit einer Eisenstange tauchte vor ihr auf und ging auf sie los. Die Schauspielerin reagierte allerdings schnell und wich rechtzeitig aus: "Ich musste blitzschnell reagieren. Den habe ich angebrüllt und bin weitergerannt."

Felicitas Woll lebt aktuell eigentlich mit ihrer Tochter Taisha (6) in Hessen. Der Anschlag habe ihr allerdings höchstwahrscheinlich nicht persönlich gegolten, sondern war purer Zufall, da der Täter stark angetrunken war. "Manchmal ist man einfach plötzlich zur falschen Zeit am falschen Ort", sagte Felicitas, die noch einmal mit dem Schrecken davongekommen ist.

Felicitas WollRobert Lechtenbrink/WENN.com
Felicitas Woll
Felicitas Woll
Felicitas Woll
Felicitas WollWENN
Felicitas Woll


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de