Eigentlich brilliert Pop-Sternchen Jeanette Biedermann (33) meist durch ihre musikalischen Projekte. Zuletzt gründete sie zusammen mit ihrem Mann, dem Gitarristen Jörg Weißelberg, und dem Bassisten Christian Bömkes die Band "Ewig". Doch auch ihrem zweiten Standbein, der Schauspielerei, bleibt die Sängerin nach wie vor treu. Mehrere Jahre spielte sie die Hauptrolle in der Telenovela Anna und die Liebe.

Doch der Platz auf der Bühne und vor der Kamera reicht der 33-Jährigen offenbar nicht mehr. Jetzt will Jeanette auch die Theaterbühne erobern. Vom 17. bis 27. Oktober 2013 übernimmt sie die Rolle der Buhlschaft bei den Berliner "Jedermann"-Festspielen. Damit löst sie ihre fast 20-Jahre ältere Kollegin Barbara Wussow (52) ab. Die Titelrolle bleibt hingegen mit Francis Fulton-Smith (47) weiterhin besetzt, berichtet die BZ Berlin.

Jeanette ist begeistert von ihrem neuen Job: "Ich freue mich schon auf die Zusammenarbeit mit Regisseurin Brigitte Grothum und wunderbaren Schauspielkollegen". Für die Aufführungen im Berliner Dom muss sich Jeanette besonders sexy und verführerisch präsentieren. Wir sind gespannt, wie das die ehemalige GZSZ-Darstellerin hinkriegt. Bisher war die Sängerin ja weniger für ihre freizügige Seite bekannt. Mit ein bisschen Übung dürfte diese Herausforderung aber zu meistern sein!

Jeanette BiedermannAndreas Skrypzak/WENN.com
Jeanette Biedermann
Jeanette BiedermannWENN
Jeanette Biedermann
Patrick Hoffmann/WENN.com


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de