Eigentlich ist es ja kein Wunder, dass so viele Stars dem Magerwahn verfallen. Schließlich werden sie ständig von Kameras verfolgt und sobald sie ein paar Kilos zulegen, wird das in der Öffentlichkeit heiß diskutiert. Nun ist Rob Kardashian (26) zwar nicht unbedingt der Top-Promi, bei dem die Paparazzi ständig draufhalten, doch mit TV-Kameras kennt er sich dennoch bestens aus: Als Teil des berühmt-berüchtigten Kardashian-Clans und der familieneigenen Reality-Show "Keeping up with the Kardashians" ist er schließlich medienerprobt. Bei einem seiner letzten Auftritte zeigte er sich jedoch so offen, wie es wohl die wenigsten Celebs tun würden. Rob, der laut eigenen Angaben 50 Pfund, sprich fast 23 Kilo, zugenommen hat, arbeitet derzeit hart daran, zu seiner alten Form zurückzufinden.

Er gab übrigens selbst zu, dass er für die "heißen Mädels" abspecken will und es scheint so, als spiele der "kleine Rob" eine ziemlich große Rolle im Diät-Kampf. Im Interview mit E! News erklärte er: "Immer wenn ich unter der Dusche stehe und mich selbst nackt sehe, muss ich weinen, weil mein Penis so klein aussieht." Er habe zwar am Bauch reichlich zugelegt, doch an seinem besten Stück wollte sich keine zusätzliche Masse ansammeln. Im Vergleich zum Rest wirke sein Gemächt jetzt viel weniger mächtig, geradezu mickrig. Ein Zustand, den es unbedingt zu ändern gilt, so Rob. Ahja, jetzt wissen wir bescheid.

WENN
Kim Kardashian und Kris JennerJudy Eddy/WENN.com
Kim Kardashian und Kris Jenner
Robert KardashianJudy Eddy/WENN.com
Robert Kardashian


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de