Wahrscheinlich würde Irina Shayk (27) auch in einem Kartoffelsack sexy aussehen, aber das schöne russische Model zeigt einfach gerne, was es hat. In einem atemberaubenden schwarzen Kleid mit jeder Menge Möglichkeiten für tiefe Einblicke, verzauberte Irina alle, sodass kaum jemand aufhören konnte, die hübsche Dame anzustarren.

Eigentlich war die langjährige Freundin von Cristiano Ronaldo (28) bei den Filmfestspielen in Cannes, um die Premiere des Films "All is Lost" zu besuchen. Der Streifen dürfte allerdings völlig in Vergessenheit geraten sein, angesichts der vielen Haut, die es bei Irina zu sehen gab. Ihr bodenlanges Kleid von Roberto Cavalli war zwar im schlichten Schwarz gehalten, aber alles andere als langweilig. Mit tiefem Ausschnitt und mehreren Cut-Outs, die ihren Model-Körper in Szene setzten, schritt die 27-Jährige über den roten Teppich. Trotz sehr gewagtem Dekolleté blieb alles da, wo es hingehört und ihr blieb ein peinlicher Nippel-Blitzer erspart. Irina konnte aber auch mit ihrer Kehrseite gut ablenken, denn lediglich ein Hauch von transparentem Stoff verdeckte Beine und Po. Besonders pikant: Man konnte bei einigen ihrer Posen ihren Tanga hervorblitzen sehen! Alles in allem, ein wirklich sehr gewagtes Outfit für so eine große Veranstaltung.

Bradley Cooper und Irina Shayk beim Verlassen des Mark Hotels in New York
Andrew Toth/Getty Images for The Mark Hotel
Bradley Cooper und Irina Shayk beim Verlassen des Mark Hotels in New York
Irina Shayk bei der Philipp Plein Fashion Show in New York
Slaven Vlasic / Getty Images
Irina Shayk bei der Philipp Plein Fashion Show in New York
Philipp Plein und Irina Shayk auf der New York Fashion Week 2018
Slaven Vlasic / Getty Images
Philipp Plein und Irina Shayk auf der New York Fashion Week 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de