Das Musikbusiness ist ein schnelllebiges Geschäft. An einem Tag bist du ganz oben und am nächsten Tag kannst du schon wieder ganz unten angekommen sein. Ähnlich ist es auch Singer-Songwriterin KT Tunstall (37) ergangen. Während sie Mitte der 2000er Jahre noch als große Pop-Sensation gefeiert wurde, ist sie mittlerweile ganz unten angekommen. Wie sie der britischen Daily Mail verriet, ist die 37-Jährige sogar obdachlos.

Als der Ruhm, den sie mit den Hits "Black Horse and the Cherry Tree" und "Suddenly I See" erlangte, nachließ, wurden die Sorgen der Schottin immer größer. Den Höhepunkt erreichte KTs Abwärtsspirale nach der Scheidung von Ehemann Luke Bullen (39) vor wenigen Monaten. Um ihre Schulden bezahlen zu können, musste sie kürzlich ihre Wohnung verkaufen und ist seither obdachlos.

"Ich hatte alles, was ich wollte. Geld auf der Bank, eine Karriere, eine Ehe, ein Haus", so die Sängerin. Nun seien all ihre Besitztümer jedoch weg: "Ich habe kein Haus oder Auto, ich bin nicht einmal sicher, wo ich lebe soll". Doch wer glaubt, KT Tunstall wäre nach diesem Schicksalsschlag deprimiert, liegt falsch. "Ich habe zwar nichts mehr, aber ich fühle mich glücklicher", gesteht der Popstar. Eine solch optimistische Einstellung ist wirklich bewundernswert. Wir wünschen KT viel Erfolg mit ihrem neuen Album.

WENN
Daniel Deme/WENN.com
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de