Er war ein aufstrebender Rapper und hatte sein ganzes Leben noch vor sich - gerade mal vor einer Woche feierte er seinen 18. Geburtstag. Doch jetzt traf den Nachwuchs-Künstler Lil Snupe (18) bei einer Schießerei offenbar eine Kugel und er erlag seinen Verletzungen. Er wurde gerade beim Label des Rappers Meek Mill (26) unter Vertrag genommen und unterschrieb bei den "Dream Chasers".

Obwohl es bis dato noch keine offizielle Stellungnahme gibt, berichtet MTV, dass der junge Musiker vermutlich erschossen wurde. Der Manager von Lil Snupe schrieb auf seiner Twitter Seite: "Der Anruf, den ich heute morgen bekommen habe, ist unglaublich. RIP mein kleiner N***** Lil Snupe" Sein Mentor Meek Mill hat sich noch nicht zu den Vorfällen geäußert. Doch vor der vermeintlichen Schießerei ließ er - ebenfalls auf Twitter - mit den Worten "Sagt Lil Snupe, er soll sich sofort bei mir melden" vermuten, dass schon länger etwas im Argen war.

Was genau hinter den Berichten steckt, wird sich wohl erst in den nächsten Stunden zeigen. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden.

WENN
WENN
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de