Melanie Müller (25) und Lina van de Mars (33) schieden in der ersten Runde von Die Pool Champions aus. Blöd gelaufen, denn beide zeigten sehr viel Einsatz. Vor allem Lina wuchs über sich hinaus und traute sich auf das 10-Meter-Brett, obwohl sie eigentlich für die sieben Meter trainiert hatte. Eine Menge Mut und Herz von der sympathischen Moderatorin, die rückwärts in die Tiefe sprang!

Und wie fühlte sie sich nachdem plötzlich alles vorbei war? "Bewässert, im wahrsten Sinne des Wortes", verriet sie im Promiflash-Interview. "Ich bin noch nicht am heulen, aber ich denke, das wird passieren. Ehrlich gesagt fühle ich mich etwas betrogen. Ich habe drei Wochen hart trainiert, hätte einen anderen Sprung zeigen können. Es war Mut gewünscht, ich habe Mut gezeigt. Mit Anlauf irgendwo runter brettern hätte ich auch gekonnt. Ich habe versucht, das ganze sportlich zu nehmen und so stilvoll wie möglich zu springen. Wenn es dafür keine Punkte gibt, habe ich irgendetwas missverstanden."

Leider gab es auch von den Anrufern keine nennenswerten Punkte. "Ich bin ein neues Gesicht beim Sender. Die Leute, die mich kennen, die schauen vielleicht Formel 1 und nicht unbedingt 'Die Pool Champions'", reflektiert Lina. "Ich denke, dass ich heute ein paar neue Herzen gewonnen habe, aber meine Fans und Freunde sind heute viele bei Fête de la Musique. Ich komme aus einer anderen Branche und die sind heute unterwegs, das habe ich jetzt gemerkt."

Somit musste sie auch alleine zur Veranstaltung und fühlte sich ein wenig verlassen nach der Niederlage: "Wenn man bei einem Sportevent teilnimmt und alleine da steht, wenn man dann auch noch verliert, das ist immer blöd. Ich bin sehr ehrgeizig, aber für mich ist eine Niederlage auch immer ein Grund weiterzumachen und erst recht Gas zu geben!" Dabei wünschen wir ihr natürlich viel Erfolg! Und damit auch wir sehen, wie viel uns entgangen ist, verriet uns Lina noch, was sie kommende Woche im Synchron-Schwimmen gezeigt hätte: "Ich hätte eine rockige Nummer mit viel Luftgitarre gemacht. Am Sonntag hätte das Training direkt begonnen. Und ich überlege auch, ob ich einfach hingehe, um es noch einmal gemacht zu haben."

Lina van de MarsPromiflash
Lina van de Mars
Promiflash
Promiflash
Promiflash


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de