Eigentlich sollte es bei "Clash! Boom! Bang! - Die Stunde der Abrechnung" darum gehen, Sportsgeist zu beweisen. Dass Gina-Lisa Lohfink (26) und Micaela Schäfer (29) aber eher mit anderen, sagen wir mal Qualitäten, aufwarteten, war fast schon vorher klar.

Kaum ging die Show los, servierten uns die Ladies auch schon den ersten Fremdschäm-Moment. Auf die Frage, ob Micaela gern mit Gina-Lisa für einen Tag tauschen wollen würde, antwortete sie: "Ich würde gerne wieder Sex haben, so wie Gina-Lisa, deswegen würde ich einen Tag lang mit ihr tauschen." Dieser Start ließ erahnen, dass noch viele ähnliche Huch-Momente folgen werden. So zum Beispiel die private Strip-Show für Micaela, die sie sich bei der Kandidatenauswahl gönnte. Auf der Suche nach Mitkämpfern gab Micaela das Naivchen und Gina-Lisa die Ghetto-Braut. Meistens standen die beiden allerdings nur in ihren Party-Outfits am Rand und hüpften auf ihren Mörder-Heels anfeuernd auf und ab.

"Das ist aber schwer, das Botox. Wusste ich gar nicht...", stöhnte Micaela beim Wiege-Spiel. Die Requisiten wurden eben mit Bedacht ausgewählt. Im finalen Schätzspiel ging es natürlich um Sex. Das schien Gina-Lisas Thema zu sein, denn sie gewann. Bereitwillig schlüpft Verliererin Micaela ins Schweinekostüm und verteilte heiße Würstchen.

Ein kurzweiliges Vergnügen war "Clash! Boom! Bang! - Die Stunde der Abrechnung", in dem die Kandidatinnen sich treu blieben und die Zuschauer wie gewohnt mit ihren Aussagen zum Lachen und manchmal auch zum Kopfschütteln brachten.

Gina-Lisa Lohfink, Micaela Schäfer und Nela Panghy-LeeProSieben
Gina-Lisa Lohfink, Micaela Schäfer und Nela Panghy-Lee
Gina-Lisa LohfinkPatrick Hoffmann/WENN.com
Gina-Lisa Lohfink
Micaela SchäferWENN
Micaela Schäfer


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de