Arne Friedrich (34) räumt das Feld im Kampf um seine Karriere und beendet seine Laufbahn als Fußball-Star. Zunehmende Rückenprobleme würden seine Arbeit als Profi-Sportler nicht länger möglich machen.

Wie der ehemalige Hertha-Kapitän auf seiner Homepage bekanntgab, sei der Zustand seines Rückens nach zwei Bandscheibenvorfällen in den vergangenen Wochen zunehmend problematischer geworden. Arnes inakzeptable Gesundheit sei schlussendlich der Beweggrund für das unerwartete Karriere-Aus gewesen: "Nach langer Überlegung, viel Zeit in der Reha und in Absprache mit meinen Ärzten und Therapeuten habe ich mich dazu entschieden, meine Karriere als Fußballprofi zu beenden", verkündete Friedrich auf seiner Homepage. Seinen Vertrag bei Chicago Fire, der noch bis Ende diesen Jahres gelaufen wäre, habe er auf eigenen Wunsch aufgelöst. Nach 82 Länderspielen freue sich der berühmte Verteidiger auf die Zukunft: "Für mich ist nun die Zeit gekommen, einen neuen Lebensabschnitt einzuläuten." Zunächst aber werde er alles daran setzen, seinen angeknacksten Gesundheitszustand wieder zu stabilisieren.

Nach David Beckham (38) ist Arne Friedrich nun schon der zweite Fußball-Star innerhalb weniger Wochen, der sein Karriere-Aus bekanntgibt. Hoffentlich sind in diesem Fall nicht "alle guten Dinge drei" und die nächste berühmte Fußball-Karriere wird in Kürze beendet.

Arne FriedrichRick Sonnemann/WENN.com
Arne Friedrich
Arne FriedrichWENN
Arne Friedrich
Arne FriedrichPromiflash
Arne Friedrich


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de