NIK & JAY bringen am 19. Juli ihre Single "United" in Deutschland raus, ein guter Grund das dänische Duo etwas näher kennen zulernen!

Entscheidet selbst, ob die zwei Dänen mit "United" euren Geschmack treffen.

Jannik Brandt Thomsen (JAY) und Niclas Genckel Petersen (NIK), die damals schon in diversen Bands unterwegs waren, sind sich beim Skaten begegnet. Aufgewachsen mit dem dänischen Sänger Kim Larson, ließen die zwei Musiker sich außerdem von Miles Davis, R. Kelly (46), Sadé, den Beatles und Nat King Cole beeinflussen und das hört man auch, denn in eine Schublade lassen NIK & JAY sich nicht so leicht stecken.

Zur Zeit arbeiten sie wieder mit vielen verschiedenen Musikern zusammen an neuen Tracks. "Wir wollten von Anfang an die Grenzen verschiedener Genres aufbrechen", sagen NIK & JAY. Das englische Album soll dann im Frühjahr 2014 erscheinen. Bis dahin tourt das Duo durch Dänemark, Norwegen, Deutschland und die Türkei.

Seit 2003 musiziert das Duo gemeinsam, hat sich seitdem stark entwickelt und macht nun nicht mehr nur dänische Songs, sondern auch englische, wie ihre aktuelle Single "United", auf der auch Lisa Rowe zu hören ist. "Wir wollten jemand unbekannten, jemanden mit dieser ganz besonderen Stimme. So, dass die Leute sagen 'Hast du diesen tollen Song gehört? Diesen Folk/Rap-Song von NIK & JAY. Ich kenne sie nicht, aber ich mag sie. Da singt ein Mädchen im Refrain, das ich auch nicht kenne, aber die mag ich auch' So gefällt den Leuten der Song nur aufgrund der Musik und nicht, weil jemand wie Alicia Keys auf der Platte ist", erklären die beiden ihre Entscheidung mit der relativ unbekannten Lisa Rowe zu arbeiten gegenüber Promiflash.

Sony Music
Sony Music
Sony Music


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de