Den Schritt hin zu einem weiblicheren Look hat Selena Gomez (21) wohl sehr bewusst gewagt. Bekannt wurde sie zwar als das süße Mädchen aus "Die Zauberer vom Waverly Place", doch seitdem ist schon einige Zeit vergangen. Immer häufiger zeigt sie sich nun betont sexy und erwachsen, wie auch zuletzt bei den Teen Choice Awards.

Aber es ist ja eigentlich auch ganz normal, dass man in ihrem Alter immer mehr damit beginnt, Wert auf den Sex-Appeal zu legen. Und Selena schafft es zudem, das auf eine elegante Art und Weise hinzubekommen. Es wirkt bei ihr nicht übertrieben und sie kann es sich wirklich erlauben. Grund für dieses gesteigerte Selbstbewusstsein und die Vorliebe für sexy Looks soll ihr Film "Spring Breakers" gewesen sein, in dem sie sich offenherziger zeigen musste, so ShowbizSpy. "Das hat mir die Augen geöffnet. Es fällt mir jetzt leichter, Risiken einzugehen," erzählt Selena. Auch neuen Rollenangeboten gegenüber sei sie jetzt aufgeschlossener. Sie lässt sich auf das ein, was kommt und mag es, neue Richtungen einzuschlagen.

"'Spring Breakers' half mir, keine Angst zu haben. Wie gesagt, ich bin eigentlich sehr zaghaft und nachdenklich, aber dieser Film hat mich gepusht." Ihre sexy Rolle war für sie also der Anstoß, sich von dem Disney-Image zu trennen. Diese Veränderung steht ihr gut. Hoffentlich bleibt sie dabei so skandalfrei.

Selena Gomez und Justin Bieber bei den American Music Awards 2011
Jason Merritt/Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber bei den American Music Awards 2011
The Weeknd und Selena Gomez 2017
Getty Images
The Weeknd und Selena Gomez 2017
Selena Gomez im Oktober 2017 in Los Angeles
Matt Winkelmeyer/Getty Images for InStyle
Selena Gomez im Oktober 2017 in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de