Nach ihren erfolgreichen Filmen wie "Mia's Traumf*ck" oder "Der ultimative Blowjob" möchte das ehemalige Porno-Sternchen Mia Magma, die jetzt Mia Julia (26) heißt, so richtig durchstarten. Ihre Erfolgsformel ist dabei auch genau so einfach, wie genial: Einfach mal nackt sein!

Dabei scheint sie auch sehr erfolgreich zu sein, schließlich lassen sich ihre Fans sogar für sie tätowieren. Sie zierte schon das Cover der Penthouse und wird regelmäßig für Auftritte im Bierkönig gebucht, bei denen sie ihre Single "Oh baby" äußerst lasziv performt. Dabei zeigt sie sich gerne leicht bekleidet, wie sie im Promiflash-Interview verriet: "Ich bin sehr gerne nackt und ich zeige auch gern den Mädels draußen, dass es okay ist, wie man ist. Man muss nicht soundso aussehen, dass man toll ist. Man soll sich einfach wohlfühlen." Klar, wenn man in erotischen Filmen mitgewirkt hat und sich später für Herren-Magazine ausgezogen hat, sollte man schon eine gewisse Portion an Selbstvertrauen mitbringen. Doch Mia Julia zeigt sich nicht nur für sich gerne, sie will auch ein Vorbild sein: "Ich will den Mädels einfach so ein bisschen übermitteln, dass man sagt: 'Steh einfach dazu. Wer du bist, was du bist, was du machst - Und auch ohne Silikon und ohne Operation ist man auch toll.'"

Man soll sich also einfach so mögen, wie man ist. Auch wenn das wahrscheinlich einige Promis anders sehen, finden wir diese Aussage gut. Was Mia Julia uns noch so erzählt, erfahrt ihr in dieser "Coffee Break"-Folge:

[Folge nicht gefunden]
Mia JuliaPromiflash
Mia Julia
Mia JuliaPromiflash
Mia Julia
Mia JuliaPromiflash
Mia Julia


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de