Am Mittwoch gab es bei RTL das große Finale der Wild Girls. Doch kaum haben sich die einen Damen ausgezickt, fangen schon die nächsten an mit dem Hühnerkampf. Gestern gab es nämlich die neue ProSieben-Show Reality Queens auf Safari.

Zwölf mehr oder weniger prominente Damen gehen in den Busch von Tansania. Dort müssen sie sich nicht nur mit der fremden Umgebung, sondern auch mit den anderen Mädels rumschlagen. Schon vorab brodelt die Gerüchteküche. Von Zickenkrieg und Lästereien war schon die Rede, noch bevor die erste Promi-Dame einen Fuß nach Afrika setzte. Jetzt packt ein Mitarbeiter der Produktionsfirma gegenüber InTouch aus und behauptet: "Die Mädels gönnen sich nicht den Dreck unter den Fingernägeln. Die können sich alle nicht leiden".

Was für eine Überraschung! Als ob die Produzenten der Show nicht fest darauf gehofft haben, dass es bei zwölf selbstbewussten TV-Mädels mal zu Spannungen kommt... Und die Aussicht bewahrheite sich gestern bereits. Bachelor-Teilnehmerin Nancy Senga (29), Big Brother-Kandidatin Sabrina Lange (46), Nackt-Model Micaela Schäfer (29) waren nicht auf Kuschelkurs, aber wir sind uns sicher: Das war erst der Anfang.

ProSieben
ProSieben/ Guido Ohlenbostel
ProSieben


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de