Auf den ersten Blick sieht er schon aus als könnten Jay-Z (43) oder Kanye West (36) seine Homies sein und wirklich, Ex-BTN-Darsteller Marvin Ahmed-Johnson fröhnt schon lange Zeit dem Musiker-Dasein.

Vielleicht klappt es ja hier auch bald mit dem großen Durchbruch und wenn nicht, hat er ja jetzt eine Fanbase in Australien. Was sonst noch bei dem Ex-Seriendarsteller und Musiker los ist, erfahrt ihr in der "Coffee Break"-Folge.

Als wir ihn im Aufnahmestudio treffen, sieht man ihm an, dass er voll in seinem Element ist. "Ich mache schon eine ganze Weile Musik. Musik hat mich schon immer irgendwie begleitet. Ich habe damals angefangen natürlich mit RnB, HipHop, Old School Rap, wie man ihn jetzt nennt und habe ganz schnell meine Liebe für die Musik entwickelt und bin schon lange dabei, mache es sehr sehr gerne. Immer ein bisschen im Hintergrund. Aber es gibt sogar so zwei drei Sachen von denen ich denke, dass man sie schon gehört hat, ohne zu wissen, dass sie von mir kommen", stellt Marvin klar.

In Deutschland scheint er zwar noch nicht sehr bekannt zu sein, aber dafür kennt man ihn wohl in einem anderen Teil der Welt besonders gut, wie er selbst berichtet: "Meine Musik hört man jetzt gerade noch in Australien und ich hoffe, das bleibt auch noch ein bisschen so. Ich habe ja ein bisschen Zeit in Australien verbracht und war dann mit namhaften Künstlern unterwegs, wie zum Beispiel Youngline Records in Australia und die Jack Swag Boyz, Savage und so weiter und so fort. Es gibt verschiedene Radiosender und auch Clubs, die unsere Tracks da spielen."

[Folge nicht gefunden]
Promiflash
Promiflash
Promiflash


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de