Erst nach seinem Aus bei Berlin - Tag & Nacht kommt raus, was für ein Multitalent Marvin Ahmed-Johnson eigentlich ist: Er macht nicht nur schon seit Jahren Musik, nein, nebenbei modelt er auch noch!

In der "Coffee Break"-Folge berichtet der Ex-Seriendarsteller, was er sonst noch so treibt.

Marvin ist sich darüber bewusst, dass er keine perfekten Modelmaße hat und trotzdem scheint es gut zu laufen: "Das Modeldasein ist so ein bisschen schwierig. Ich bin nicht das typische Model, das man sich vorstellt. Ich bin weder 1,88 oder habe auch keine perfekten Maße für das Modeln. Es geht immer eher um kleine Kampagnen, wo man denkt, okay, Marvin könnte dafür gut passen, wenn es zum Beispiel um Schmuck geht - auf dunkler Haut sieht das natürlich immer fantastisch aus."

Sein Aussehen spült ihm aber nicht erst seit kurzem Geld in die Kasse: "Das Modeln mache ich schon sehr sehr lange nebenbei. Ich hab da als kleiner Junge mit angefangen und immer wenn etwas ansteht, dann weiß ich genau, wer mich anzusprechen hat oder wen ich anzusprechen habe und dann werden hoffentlich schöne Bilder bei gemacht." Da Marvin verschiedene Jobs nebenbei ausübt, muss er auch gar nicht so viel Geld allein mit dem Modeln verdienen. Er macht, worauf er Lust hat und das scheint so sehr gut zu funktionieren.

[Folge nicht gefunden]
Promiflash
Promiflash
Promiflash


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de