Wenn man aus einer Serie aussteigt, ist es von Vorteil einen Plan B zu haben, ein zweites Standbein. Darüber muss sich Marvin Ahmed-Johnson zum Glück keine Sorgen machen.

Der ehemalige Berlin - Tag & Nacht-Darsteller, der in der Serie "Rapper Tyler" spielte, hat auch nach seinem Ausstieg in Folge 198 ordentlich zu tun. Seit seiner Kindheit modelt er immer mal wieder und wenn er nicht gerade für die Kamera posiert, findet man ihn im Tonstudio, wo er an den neusten Tracks arbeitet. Doch hauptberuflich geht er einer sehr soliden Arbeit nach: "Jetzt bin ich gerade - neben der Musik und dem Modeln - Marketingleiter in einer Fachagentur, die sich mit der Außendarstellung der Internetpräsenz im Gesundheitswesen beschäftigt."

Was Marvin da genau macht, hat er uns zwar nicht erzählt, aber wir können wohl beruhigt davon ausgehen, dass er ausgelastet ist mit seinen drei Jobs. Mehr von dem netten Berliner könnt ihr in der "Coffee Break"-Folge sehen.

Promiflash
Promiflash
Promiflash


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de